Publications

Mäder, U. (2019) «Zur Ökonomisierung gesellschaftlicher Verhältnisse», in Eisenegger, M., Udris, L., und Ettinger, P. (Hrsg.) Wandel der Öffentlichkeit und der Gesellschaft - Gedenkschrift für Kurt Imhof. Wiesbaden: Springer VS, S. 197-211.   edoc
Mäder, U. (2019) «‹Ich will lebend sterben›», in Herzog, R., Cavalli, F., Kiener Nellen, M., Lehmann, E., Lieberherr, S., Mäder, U., Schäppi, H., und Suter, W. (Hrsg.) Jean Ziegler - citoyen et rebelle. Der lange Weg von Thun nach Genève pour un monde plus juste. Zürich: Edition 8, S. 121-131.   edoc
Mäder, U. (2019) «Service public vor Ort - ein Lob», in Jans, B., Krneta, G., und Zehnder, M. (Hrsg.) Unsere Schweiz. Ein Heimatbuch für Weltoffene. Basel: Zytglogge, S. 241-247.   edoc
Mäder, U. (2019) «Im Kontext des Kalten Krieges zwischen Ost und West», in Lutz, R. (Hrsg.) Heisse Fäuste im Kalten Krieg. Antikommunistischer Krawall beim Bahnhof Enge 1957. Zürich: Limmat, S. 5-13.   edoc
Mäder, U. (2019) «Direkte Demokratie stärken, aber wie? Erfahrungen aus der Schweiz», in Demokratie! Zumutung oder Zukunft. Die Alternative zu Demokratie ist Demokratie: Doch wie soll sie aussehen?. Hamburg: Tredition, S. 121-128.   edoc
Mäder, U. (2019) «Für ein solidarisches Miteinander. Ein Gespräch mit Bini Adamczak», Widerspruch. Widerspruch, 38(73), S. 17-29.   edoc
Mäder, U. und Schmassmann, H. (2018) «Therborn, Geran: Cities of Power. The Urban, the National, the Popular, the Global», Das Argument. Argument-Verlag, 60(2), S. 288-290.   edoc
Mäder, U. (2018) «Marx und die 68er Bewegung ‹Soyons réalistes, demandons l’impossible›», in Wermuth, C. und Ringger, B. (Hrsg.) MarxnoMarx. Zürich: edition 8, S. 219-224.   edoc
Mäder, U. (2018) «Was tun gegen den Schulterschluss von Nationalismus und Neoliberalismus?», in Caritas Schweiz (Hrsg.) Wir und die Anderen: Nationalismus. Luzern: Caritas-Verlag (Sozialalmanach), S. 187-196.   edoc
Mäder, U. (2018) «Politisches im ökonomisierten Alltag», in Rolshoven, J. und Schneider, I. (Hrsg.) Dimensionen des Politischen. Ansprüche und Herausforderungen der Empirischen Kulturwissenschaft. Berlin: Neofelis Verlag, S. 191-198.   edoc
Mäder, U. (2018) «Verunsichert, ausgegrenzt und ohne Perspektive Wie sich Mangel in Gewalt verkehrt», in Fritz, N., Mäder, M.-T., Pezzoli-Olgiati, D., und Scolari, B. (Hrsg.) Leid-Bilder. Die Passionsgeschichte in der Kultur. Marburg: Schüren Verlag GmbH (Religion, Film und Medien), S. 367-381.   edoc
Mäder, U. (2017) «Rezension zu Oliver Nachtwey: Die Abstiegsgesellschaft. Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne», Widerspruch. Beiträge zu sozialistischer Politik, 69, S. 162-165.   edoc
Mäder, U. (2017) «Über den Alltag hinaus», in Mäder, U. und Schwald, A. (Hrsg.) Dem Alltag auf der Spur. Zur Soziologie des Alltags. Zürich: edition 8 (Soziologie aus der Edition 8), S. 205-211.   edoc
Mäder, U. (2017) «Zur Soziologie des Alltags», in Mäder, U. und Schwald, A. (Hrsg.) Dem Alltag auf der Spur. Zur Soziologie des Alltags. Zürich: edition 8 (Soziologie aus der Edition 8), S. 9-33.   edoc
Mäder, U. (2017) «Genug ist genug - ein Vorwort», in Hochstrasser, F. (Hrsg.) Dem Übermass mit Mass begegnen. München: oekom, S. 7-11.   edoc
Mäder, U. und Schwald, A. (Hrsg.) (2017) Dem Alltag auf der Spur. Zur Soziologie des Alltags. Zürich: Edition 8 (Soziologie aus der Edition 8).   edoc
Mäder, U. (2016) «Sucht ist omnipräsent», AKZEPTANZ Jahresmagazin, S. 4-8. Verfügbar unter: http://www.suchthilfe.ch/tl_files/suchthilfe/SuchthilfeRegionBasel/Zahlen-Fakten/SRB_Jahresmagazin_160517_web_Einzelseiten.pdf.   edoc | Open Access
Mäder, U. (2016) «Lucius und Annemarie Burckhardt-Wackernagel, Wer plant die (Stadt-)Planung? Was entdecken wir beim Spazieren und Entdecken?», in Verein pro Klingentalmuseum (Hrsg.) Vorträge 2016 des Forums Wort und Musik. Basel: Verein pro Klingentalmuseum, S. 21-27.   edoc
Mäder, U., Jäggi, S. und Schmassmann, H. (2016) «Arbeit oder Geld: Was schützt vor Armut?», in Swietlik, I. (Hrsg.) Recht auf Arbeit. Luzern: Caritas (Sozialalmanach), S. 81-92.   edoc
Mäder, U. (2016) «Me cha’s au andersch gseh», in Adrario de Roche, C. (Hrsg.) Schritte, Wege, Eindrücke durch die Welt. Basel: Schwabe, S. 8-10.   edoc
Mäder, U. (2016) «Keine Subsidiarität ohne Solidarität: Was soziale (Selbst-)Verantwortung stärkt», in Breitenstein, U. (Hrsg.) Verantwortung – Freiheit und Grenzen. interdisziplinäre Veranstaltungen der Aeneas-Silvius-Stiftung. Basel: Schwabe (Vorträge der Aeneas-Silvius-Stiftung an der Universität Basel), S. 185-195.   edoc
Mäder, U. (2016) «Ethische Sozialpolitik», in Merton, U. und Zängl, P. (Hrsg.) Ethik und Moral in der Sozialen Arbeit. wirkungsorientiert - kontextbezogen - habitusbildend. Opladen: Barbara Budrich, S. 357-370.   edoc
Mäder, U. (2016) «Wie die Schweiz den Frieden fördern will», in Wintersteiner, W. und Wolf, L. (Hrsg.) Friedensforschung in Österreich Bilanz und Perspektiven. Klagenfurt: Drava (Jahrbuch Friedenskultur), S. 143-154.   edoc | Open Access
Mäder, U. (2016) «30 Jahre Gassenarbeit: ‹Ach, bleibt so klug. ›», in Loretan, A., Mäder, U., Riedener, S., und Wyss, F. (Hrsg.) Kirchliche Gassenarbeit Luzern. eine 30-jährige Zusammenarbeit von Kirchen und staatlichen Institutionen zugunsten von suchtbetroffenen Personen. Wien: Lit (ReligionsRecht im Dialog), S. 67-79.   edoc | Open Access
Mäder, U. (2016) «Mission: im Trend?», in Bandixen, C. und Zinsstag, E. (Hrsg.) Mission in Partnerschaft. Gegenwart und Zukunft der Missionsarbeit aus Basler Tradition. Zürich: Theologischer Verlag Zürich, S. 28-35.   edoc | Open Access
Mäder, U. (2016) «Wie normativ muss ein friedenspolitisches Engagement sein?», in Roithner, T. und Gamauf-Eberhardt, U. (Hrsg.) Am Anfang war die Vision vom Frieden. Wegweiser in eine Zukunft jenseits von Gewalt und Krieg. Wien: K&S, S. 46-58.   edoc
Mäder, U. (2016) «Wenn Führung kaschiert, wie Geld dominiert», in Geramanis, O. und Hermann, K. (Hrsg.) Führen in ungewissen Zeiten, Impulse Konzepte und Praxisbeispiele. Wiesbaden: Springer Gabler (uniscope. Publikationen der SGO Stiftung), S. 235-250. doi: 10.1007/978-3-658-11227-1.   edoc
Loretan, A., Mäder, U., Riedener, S. und Wyss, F. (Hrsg.) (2016) Kirchliche Gassenarbeit Luzern. Eine 30-jährige Zusammenarbeit von Kirchen und staatlichen Institutionen zugunsten von suchtbetroffenen Personen. Wien: Lit (ReligionsRecht im Dialog, 22).   edoc | Open Access
Mäder, U. (2015) «Selbstorganisation durch soziale Kooperation», Digma : Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit , 1 August, S. 62-64.   edoc
Mäder, U. (2015) «Wie Jugendliche uns spiegeln», Sozial aktuell, 1 März, S. 10-13.   edoc
Jäggi, S. und Mäder, U. (2015) «Biografische Zugänge zur Machtanalyse», Widerspruch. Beiträge zu sozialistischer Politik, 34(66), S. 155-163.   edoc
Mäder, U. (2015) «Sozialisation und Emanzipation in der Soziologie», Psychotherapie - Wissenschaft. Verein Psychotherapie-Wissenschaft, 5(2), S. 147-152.   edoc
Mäder, U. (2015) «Politik - Finanz: Wer regiert?», in Stiftung Zukunftsrat (Hrsg.) Haushalten & Wirtschaften II. Leitideen für eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Geldordnung. Chur: Edition Rügger, S. 142-145.   edoc
Mäder, U. (2015) «Entwicklung heisst Befreiung», in Entwicklung neu denken. Bern: dialogue4change, S. 79-84.   edoc
Mäder, U. (2015) macht.ch : Geld und Macht in der Schweiz. Zürich: Rotpunktverlag.   edoc
Duchêne-Lacroix, C., Mäder, U. und Streckeisen, P. (2015) «Elternurlaub für Tells Kinder? Eine kurze deskriptive Analyse der Befragung POINT DE SUISSE 2015.», in Hedinger, J. M. (Hrsg.) Point de Suisse - Die Vermessung der Schweiz/Déchiffrer la Suisse: Eine künstlerische Volksbefragung/Une consultation populaire artistique. Basel: Christoph Merian, S. 68-76. Verfügbar unter: https://www.researchgate.net/publication/285582304_Un_cong_parental_pour_les_enfants_de_Guillaume_Tell_Une_analyse_descriptive_de_lenqute_POINT_DE_SUISSE_2015.   edoc | Open Access
Mäder, U. und Schmassmann, H. (2015) «Wie die Armut im 19. Jahrhundert Jonas Breitenstein herausforderte», in Breitenstein, J. (Hrsg.) Geschichten und Dichtungen. Binningen: Verlag Ortsmuseum Binningen , S. 9-18.   edoc
Mäder, U. (2015) «Von der Einsamkeit des Schiedsrichters», in Fuzzy boundaries : Festschrift für Antonio Loprieno. Hamburg: Widmaier Verlag, S. 655-666.   edoc
Mäder, U. (2015) «Zivilgesesellschaftliches Engagement : Einleitung», in Geheimdienste - Netzwerke und Macht : im Gedenken an Hans Eckert, Basler Advokat, Flüchtlingshelfer, Nachrichtenmann 1912 - 2011. Basel: Edition Gesowip, S. 6-12.   edoc
Broda, M. B., Mäder, U. und Mugier, S. (Hrsg.) (2015) Geheimdienste - Netzwerke und Macht : im Gedenken an Hans Eckert, Basler Advokat, Flüchtlingshelfer, Nachrichtenmann, 1912-2011. Basel: Edition Gesowip.   edoc | Open Access