Öffnung der Seminarbibliothek am 10. Juni

Die gute Nachricht: Die Seminarbibliothek öffnet am Mittwoch, 10. Juni 2020, wieder ihre Türen.

Die schlechte Nachricht: Die Gebäude der Uni bleiben weiterhin geschlossen und es gelten folgende Einschränkungen:

- Die Benutzung der Bibliothek ist nur während der Anwesenheit des Bibliothekars möglich, also in der Regel Mo-Fr, 9h30-17h30.
- Die Benutzung ist nur nach Voranmeldung per Telefon oder E-Mail möglich (keine Spontanbesuche).
- Die BenutzerInnen läuten an der Haustür und werden vom Bibliothekar hereingelassen.
- Die BenutzerInnen desinfizieren sich am Eingang die Hände.
- Es gibt in der Bibliothek 5 markierte Arbeitsplätze verteilt auf drei Räume (bei Bedarf später mehr).
- Die PC-Arbeitsplätze stehen nicht zur Verfügung, bitte also den eigenen Laptop mitbringen.
- Die Küche und der Aufenthaltsraum bleiben geschlossen, BenutzerInnen müssen für die Kaffee- oder Mittagspause das Haus verlassen.
- Dass die Abstandsregeln während der Bibliotheksbenutzung eingehalten werden, liegt auch in der Verantwortung der BenutzerInnen. Im Zweifelsfall wird das Tragen einer Maske empfohlen.

Zur Reservierung eines Arbeitsplatzes wenden Sie sich bitte an den Bibliothekar Florian Ruhland, per E-Mail bibliothek-soziologie@unibas.ch oder per Telefon +41 61 207 28 19. Bitte teilen Sie mir mit, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie kommen möchten. Gerne kann ich Ihnen auch einen Arbeitsplatz für eine längere Zeit reservieren. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Für die Ausleihe von Büchern aus der Bibliothek des Seminars für Soziologie (ohne in der Bibliothek zu arbeiten), gilt weiterhin: Bitte bestellen Sie die Bücher per E-Mail an bibliothek-soziologie@unibas.ch . Wir werden dann einen Termin zum «Pick-up» der Bücher im Hausflur im Erdgeschoss des Gebäudes Petersgraben 27 vereinbaren. Das gilt entsprechend auch für die Rückgabe von Büchern.


Die Bibliothek des Seminars für Soziologie ist eine Freihandbibliothek und steht allen Universitätsangehörigen sowie interessierten Personen offen.

Die Bestände sind im Online-Katalog des IDS Basel Bern erfasst.
Der Vorspann IFS der Signatur zeigt an, dass das Buch in der Bibliothek der Soziologie steht.

Einführungen in die Benutzung der Bibliothek und in die Literatursuche finden nach Absprache statt. Bitte kontaktieren Sie die Bibliothekarin.
Daneben finden Sie hier die Schulungsangebote der Universitätsbibliothek für SoziologInnen.

Kopieren/Drucken/Scannen

2 Geräte stehen zum Kopieren, Scannen oder Drucken von Dateien auf USB-Stick zur Verfügung. Beide Geräte sind mit dem UniPrint-System ausgerüstet.
UniPrint Karten sind im Bibliotheksbüro und im Sekretariat  für Fr. 10.-- erhältlich. In diesem Preis ist ein Guthaben von Fr. 4.50 enthalten 

Arbeitsplätze/WLAN

In der Bibliothek stehen 10 Arbeitsplätze für Studierende und Gäste zur Verfügung, davon sind 5 mit Internetanschluss ausgestattete Computerarbeitsplätze.
Das ganze Soziologische Seminar ist mit WLAN ausgerüstet.